Landesregierung fördert Heimat - Möglichkeiten in Erkrath nutzen

Landesregierung fördert Heimat - Möglichkeiten in Erkrath nutzen

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen fördert unter dem Motto "Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. – Wir fördern, was Menschen verbindet" u.a. Projekten lokaler Vereine und Initiativen, die sich mit Heimat beschäftigen. Darauf weist der Fraktionvorsitzende der CDU im Rat der Stadt Erkrath, Wolfgang Jöbges, hin. Jährlich werden 1.000 Heimat-Schecks à 2.000 Euro bereitgestellt.

"Diese Möglichkeit der Förderung dürfte für Erkrather Vereine und Initiativen von Interesse sein, da auch der Antrag und Verwendungsnachweis auf ein Minimum reduziert wurde, damit möglich viele Vereine in den Genuss der Förderung kommen.", so Jöbges.

Die CDU-Ratsfraktion hat den Bürgermeister gebeten, die Erkrather Vereine und Initiativen in geeigneter Art und Weise durch die Stadt Erkrath auf die Fördermöglichkeiten hinzuweisen.

Einzelheiten sind der Homepage https://www.mhkbg.nrw/heimat/Heimatfoerderprogramm/index.php zu entnehmen.