CDU will Radweg zwischen Millrath und Gruiten

CDU will Radweg zwischen Millrath und Gruiten

Die CDU Erkrath spricht sich dafür aus, dass entlang der L357 zwischen Hochdahl-Millrath und Gruiten ein Radweg angelegt wird. Einen entsprechenden Antrag wird die CDU-Fraktion im nächsten Planungsausschuss stellen.

Damit greifen die Erkrather den Ball der CDU in Haan auf, die sich ihrerseits für eine Radwegeverbindung zwischen beiden Städten ausgesprochen hat. Hintergrund ist, dass die Brücke über die Eisenbahnschienen an der Grenze zwischen Gruiten und Millrath erneuert und auf Haaner Stadtgebiet ein Kreisverkehr errichtet werden wird. Diese baulichen Veränderungen sollten genutzt werden, um auch das Fahrradfahren attraktiver zu machen. Derzeit existiert kein Fahrradweg entlang der L357, sondern Radfahrer müssen die Landstraße benutzen, auf der teilweise Tempo 70 gilt.

"Zur sicheren Verbindung der beiden Städte für Fahrradfahrer ist ein Radweg zwischen Millrath und Haan unverzichtbar. Wegen der Topographie und des LKW-Verkehrs ist die Nutzung der L357 derzeit für Radfahrer mit erheblichen Gefahren verbunden.", so Wolfgang Jöbges, CDU-Fraktionsvorsitzender, zur Einbringung des Antrags.